Der TSV Rudersberg würdigt sportliche Erfolge, langjährige Mitgliedschaft und besondere Verdienste seiner Mitglieder und ihm nahestehende Persönlichkeiten durch besondere Ehrungen.
Auszeichnungen:

  • Leistungsnadel für sportliche Erfolge
  • Ehrennadel für langjährige Vereinszugehörigkeit
  • Vereinsmedaille für besondere Verdienste
  • Ehrenmitgliedschaft für besondere Verdienste gemäß Satzung §5

Sportlicher Bereich – Leistungsnadel

Bronze Silber Gold
Meister im Kreisgebiet oder Bezirksmeister Pl. 1 + 2 X
5x Meister im Kreisgebiet oder Bezirksmeister X
Landesmeister Baden-Württemberg Platz 1 – 3 X
Bundesmeister Platz 1 – 5 X
internationaler Erfolg ohne Qualifikation Platz 1 – 10 X
internationaler Erfolg mit Qualifikation alle Plätze X
besondere sportliche Erfolge im Verein X
hervorragende sportliche Erfolge im Verein / außerhalb des Vereins X
besonders hervorragende sportliche Erfolge im Verein / außerhalb des Vereins X

Vereinszugehörigkeit – Ehrennadel

Bronze Silber Gold
starkes erfolgreiches Engagement X
besonders erfolgreiches Engagement X
außergewöhnliche Verdienste um den Verein X
verdienstvolle Nichtmitglieder X
10 Jahre Ehrenamt X
20 Jahre Ehrenamt X
25 Jahre Ehrenamt X
30 Jahre Ehrenamt, Vorschlag zum Ehrenmitglied laut Satzung §5

Ehrenmitgliedschaft

gemäß Satzung $5 für herausragende Verdienste um den Verein / Sport oder vorbildliche Tätigkeit über Jahrzehnte

Antragsverfahren/Entscheidung

Antragsberechtigt für Ehrungen sind:

  • der Vorstand
  • die Abteilungsleitungen

Ehrenanträge sind schriftlich mit Begründung mindestens 6 Wochen vor dem vorgesehenen
Ehrungstermin beim Vorsitzenden einzureichen.

Zuständig für die Entscheidung über die Ehrung ist der Vorstand (per Mehrheitsbeschluß) . Die
Verleihung der Ehrenmitgliedschaft bzw. die Ernennung zu Ehrenvorsitzenden ist der
Entscheidung der Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Vorsitzenden vorbehalten.

Bedingungen

Eine höhere Ehrung setzt in der Regel die niedrigere Stufe voraus.
Auszeichnungen mit der Vereinsmedaille setzen besondere Verdienste um und für den Verein
voraus.
Beispiele dafür können sein:

  • besonderes, erfolgreiches Engagement in der Jugendarbeit
  • besonderes , erfolgreiches Engagement in der in der Grundlagenschaffung für das Sport- und Vereinsgeschehen
  • besonders sportliche Verdienste, die dem Ansehen und der Förderung des Sportes und des Vereins in überdurchschnittlicher Weise dienen
  • ideelle und materielle Unterstützung besonderer Art.

Die Ehrung erfolgt in der Regel im Rahmen von speziellen Vereinsfesten bzw. in Mitgliederversammlungen.

Dokumentation

Über die Ehrung wird ein Besitzzeugnis (Urkunde) ausgestellt und der zu ehrenden Person
übergeben.
Ausgesprochene Ehrungen sind in einer „Ehrenliste“ zu erfassen.

Beschlossen in der Mitgliederversammlung am 28.02.1986
Geändert in der Mitgliederversammlung am 16.04.1999
Geändert in der erweiterten Vorstandssitzung am 12.03.2003

Franz Eidher – Vorsitzender
Margrit Fritz – 1. stellv. Vorsitzende